Unternehmensfakten


"Willkommen in der Vielfalt” – unter diesem Motto präsentiert sich die Bayer Gastronomie mit einer Vielzahl von attraktiven gastronomischen Angeboten den Wünschen der breiten Öffentlichkeit.


1902 als “Arbeiter Speisenanstalt” der damaligen Farbenfabriken Bayer ausschließlich für die Mitarbeiterverpflegung aus der Taufe gehoben, hat die Tochtergesellschaft des Bayer Konzerns ihre Kompetenzen im Laufe der Jahre zielstrebig auf den Hospitality Markt ausgeweitet.

Heute betreibt die Bayer Gastronomie mehrere Hotels, Seminar- und Konferenzstätten, öffentliche Restaurants, Einzelhandelsgeschäfte und einen Weinkeller. Sämtliche Angebote und Dienstleistungen stehen der gesamten Öffentlichkeit zur Verfügung. Der Catering-Service lässt jede öffentliche Veranstaltung oder private Feier mit köstlichen Speisen und professionellem Dienstleistungsangebot zu einem Highlight werden.

Top-Service zu allen Anlässen Freundlichkeit und Kundenorientierung – das ist das Maß aller Dinge für die über 500 hervorragend ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Kunde ist König, und dementsprechend läßt das motivierte Team nichts unversucht, neue Trends aufzuspüren und umzusetzen sowie Altbewährtes in gewohnter Manier fortzuführen. So erfüllt das Fachpersonal nicht nur im 4-Sterne-Superior-Hotel, in stilvollen Restaurants, in feinen City- oder idyllisch gelegenen Freizeithotels die Wünsche der Kunden. 

Weiterer Anziehungspunkt für Gäste aus nah und fern: Der Gastronomie-Part in der Leverkusener BayArena. Das Fußballstadion ist zu einer ganzjährig nutzbaren Event-Location gereift. 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bayer Gastronomie lassen große Wünsche Wirklichkeit werden und sorgen als Sahnehäubchen mit Liebe zum Detail für einen Wohlfühleffekt.

Nach der Vorliebe für gutes Essen, teilen wir alle die Liebe zur Perfektion, Kreation, zur Innovation und zum Gast. Damit das auch in Zukunft so bleibt, sorgen wir als einer der größten Ausbildungsbetriebe der Region für Qualifikation der Nachwuchskräfte in allen fünf gastgewerblichen und drei weiteren Ausbildungsberufen.